Birgit - Wein trinken ist mein Yoga.

Beruf

Kommunikationswirtin

Hobbies

Hotels und Gastronomien entdecken, Waldbaden, Filofaxing

Rebsorten, Länder, Gebiete

Rieslinge aus allen deutschen Anbaugebieten, am liebsten aber von der Saar und der Mosel

Wenn ich im Zirkus arbeiten würde wäre ich

...die letzte Glühbirne die ausgeht! Ich würden alle Besucher überreden, nach der Vorstellung doch noch ein letztes Glas zu trinken. Und noch ein allerletztes. Und noch einen Absacker. Und noch einen Scheidebecher. Und noch eine allerletzte Runde. Und noch ein Mantelbier.

Mein persönliches Verhältnis zu Wein:
 
 
Ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht und richte Events für Unternehmen aus. Die Auswahl der richtigen Weine erfordert dabei genauso viel Herzblut wie der inhaltliche Teil der Veranstaltungen. Da ich im Weinanbaugebiet lebe, nehme ich Gäste oft mit in meine Heimat. Wer einmal im Steilhang spazieren war, versteht, warum Wein teurer sein muss als Cola.
 
Mit meinen Großeltern habe ich als Kind jeden Monat ein Wochenende in einem Weinhotel im Gelbachtal verbracht, dort im Weinkeller gespielt wie andere auf dem Spielplatz. Mich in den leeren Fässern zu verstecken war der größte Spass. Ich durfte bei den Proben dann Traubensaft trinken und habe das geliebt. Wein löst bei mir schon vom Geruch her die schönsten Assoziationen an diese glücklichen Wochenenden mit Oma und Opa aus.

Birgit's bewertete Weine zum italienischen Abend

La dolce far niente – das süße Nichtstun kommt in unserer hektischen Welt viel zu kurz. Viele von uns haben auch in der Freizeit noch Stress. Sei es mit Terminen, Verpflichtungen oder dem Druck durch das ständige Selbstoptimieren. Da hilft nur eins: ab und an die Fünf gerade sein lassen und einen spontanen Sofa-Abend einlegen. Dazu zünde ich mir eine Amalfi-Zitronen-Duftkerze an, genieße einen gaumenschmeichelnden Chianti, höre Musik von Adriano Celentano und träume mich in ein kleines Bed & Breakfast in Apulien. Meine ganz private italienische Auszeit.

Birgits bewertete Weine zu BBQ

Wie verrückt ist es doch, dass so viele Menschen viel Geld für einen teuren Grill ausgeben, um dann beim Fleisch und Wein zu sparen. Wie wäre es, wenn wir das mal wieder richtig einordnen? Denn gerade auf dem Grill kommt gutes Fleisch so richtig zur Geltung und das verdient dann auch einen verdammt guten Wein! BBQ-Weine dürfen daher auch gerne kräftig sein, denn sie müssen mit den würzigen Raucharomen mithalten können. 

Tawny Port

  | Ramos Pinto
pro Fl. 13,60 * 0.75 l-Flasche (18,13 €/L)

Birgits bewertete Weine zum Frühling

Ostern ist mein Sylvester. Ab jetzt lebt es sich so viel leichter gesund, frisch und munter. Ich habe im Frühling automatisch Lust, mich Draussen zu bewegen und Neues auszuprobieren. Warum soll ich mich also im Januar stressen, wenn es im April von alleine läuft. Ich probiere nicht nur die neue Mode aus, kaufe mir neue Stifte und Sticker fürs Filofaxing, sondern bin auch neugierig auf die jungen Weine. Im Winter minimiere ich jedes Risiko beim Weinkauf, da das Wetter schon enttäuschend genug ist. Aber jetzt traue ich mich was und das macht Spaß. Wenn es nicht schmeckt, war es nur eine Flasche Wein. Allemal billiger als ein falsches Paar Schuhe...